Kaffee in der Schwangerschaft

Die Zeit der Schwangerschaft bringt nicht nur Vorfreude, sondern auch eine Vielzahl von Veränderungen im Leben einer Frau mit sich. Während dieser neun Monate spielen Ernährung und Lebensstil eine entscheidende Rolle für die Gesundheit von Mutter und Kind. Eine häufig gestellte Frage ist: "Kann ich während der Schwangerschaft Kaffee trinken?" Hier finden Sie die wichtigsten Erkenntnisse übersichtlich zusammengefasst.

Koffein in der Schwangerschaft: Das Wichtigste im Überblick

Kaffee enthält Koffein, ein Stimulans, das, so weiß die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit, das zentrale Nervensystem beeinflusst. Der Kaffeegenuss wird fälschlicherweise oft mit dem Konsum von Alkohol und Nikotin in der Schwangeschaft gleichgesetzt. Während Koffein normalerweise von Erwachsenen gut vertragen wird, sollten schwangere Frauen ihren Konsum trotzdem einschränken.

Risiken des übermäßigen Koffeinkonsums während der Schwangerschaft

Studien haben gezeigt, dass übermäßiger Koffeinkonsum während der Schwangerschaft mit einigen Risiken zusammenhängt. Wie der Spiegel erfährt, können extrem hohe Mengen Koffein für ein niedrigeres Geburtsgewicht sorgen oder auch zu Fehlgeburten führen können. Dafür wären aber fast 8 Tassen Kaffee täglich nötig. Es ist daher ratsam, den Koffeinkonsum zu überwachen und auf alternative Getränke umzusteigen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, den Koffeinkonsum auf etwa 200 mg pro Tag zu begrenzen, um mögliche Risiken zu minimieren.

Gesundheitsbewusster Kaffeegenuss

während der Schwangerschaft

Koffeingehalt im Blick behalten:

Um den Koffeinkonsum zu regulieren, ist es wichtig zu wissen, wie viel Koffein in verschiedenen Kaffeesorten enthalten ist. In der Regel liegt der Koffeingehalt einer Tasse Kaffee zwischen 80 und 120 mg. Ein herkömmlicher Espresso hat normalerweise 25-30 mg Koffein pro Tasse, während eine Tasse (150 ml) Filterkaffee 60-100 mg Koffein innehat.

Koffeinfreie Alternativen wählen:

Entkoffeinierter Kaffee ist eine ausgezeichnete Wahl für schwangere Frauen, die den Geschmack von Kaffee lieben, aber den Koffeingehalt reduzieren möchten. Auch Kräutertees bieten eine köstliche und koffeinfreie Alternative. Kamillen- oder Pfefferminztee sind nicht nur erfrischend, sondern können auch beruhigend wirken. Auch die fresh at work Kaffeemaschinen bieten koffeinfreie Alternativen wie Schokocreme oder Früchtetee an.

Wasser nicht vernachlässigen

Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) informiert darüber, dass eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr während der Schwangerschaft entscheidend ist. Schließlich erhöht sich die Blutmenge im Körper der Schwangeren um etwa einen Liter. Wasser ist daher die beste Wahl, um den Körper hydratisiert zu halten. Auf der Arbeit kann der fresh at work Taffelwasserspender dabei helfen. Er hält immer kühles und gesprudeltes Wasser bereit. Zudem filtern die klinischen Markenfilter alle Unreinheiten aus dem Leitungswasser.

Sichern Sie sich jetzt
Ihr unverbindliches Angebot!
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben

Der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist uns wichtig. Ihre Angaben werden von uns nur erfasst, damit wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen können. Wir geben keine Ihrer Daten weiter. Die Details finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

* Pflichtfelder

Vielen Dank für Ihr Interesse! Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

   OK   

Entschuldigung, da hat etwas nicht geklappt. Bitte versuchen Sie es nocheinmal.

   OK   

Sie haben keine Telefonnummer angegeben. Der telefonische Kontakt ist schnell, unkompliziert und sicher! Wenn Sie wollen, können Sie dies noch nachholen:

   OK   

Jetzt unverbindlich anfragen!

Das Aroma von Kaffee

Der Duft von Kaffee ist eines der beliebtesten Aromen der Welt. Viele Menschen assoziieren ihn mit positiven Gefühlen, wie Wachheit, Genuss, Gemütlichkeit oder Erinnerungen an besondere Momente. Aber warum ist das so?  

  

Zum Artikel

Kaffee und Koffein: Fakten und Wirkungen

Der bekannteste Stoff des Kaffees. Wie alles im Leben ist er ein guter und gesunder Begleiter, solange man es nicht übertreibt. Was Sie zu Koffein um Kaffee wissen sollten, finden Sie hier.

  

Zum Artikel

Bio, Fairtrade oder Green: Worauf wir bei Kaffee achten

Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Vor lauter Siegeln und Fairness-Versprechen ist der Durchblick manchmal nicht so einfach.

  

Zum Artikel

0800 400 442 2