Die Geschichte des Café Americano 

 

Kaffee Americano ist ein gesunder Frischekick am Arbeitsplatz. Die Kraft des Espressos wird mit frischem Wasser gestreckt. Die belebende Wirkung bleibt und der Geschmack ist angenehm sanft.

Café Americano: Was ist das und wie bereitet man ihn zu?

Kaffee Americano ist eine beliebte Kaffeespezialität, die aus einem Espresso und heißem Wasser besteht. Der Name stammt von den amerikanischen Soldaten, die im Zweiten Weltkrieg ihren Espresso mit Wasser verdünnten, um ihn länger genießen zu können. Heute ist der Kaffee Americano in vielen Cafés und Restaurants erhältlich, aber man kann ihn auch am Arbeitsplatz mit einem professionellen Kaffeevollautomaten zubereiten.

  

  

Was macht einen guten Café Americano aus?

Die Qualität eines Kaffee Americano hängt von mehreren Faktoren ab, wie zum Beispiel der Qualität der Kaffeebohnen, der Frische des Kaffeepulvers, der Temperatur und dem Druck des Wassers, der Menge des Espressos und des Wassers und der Art der Tasse. Im Allgemeinen gilt, dass ein guter Kaffee Americano einen kräftigen und aromatischen Geschmack hat, der nicht zu bitter oder zu wässrig ist. Dabei kommt es auf die professionelle Einstellung des Kaffeevollautomaten an. Die Crema, die Schaumschicht auf dem Espresso, sollte auch beim Americano erhalten bleiben, um dem Kaffee eine samtige Textur zu verleihen.

Die Geschichte des Café Americano

Die Geschichte des Kaffee Americano ist eng mit der Geschichte des Espressos verbunden. Der Espresso wurde Ende des 19. Jahrhunderts in Italien erfunden, als man nach einer schnelleren Methode suchte, um Kaffee zu brühen. Durch den hohen Druck, mit dem das heiße Wasser durch das fein gemahlene Kaffeepulver gepresst wurde, entstand ein konzentrierter und aromatischer Kaffee mit einer charakteristischen Crema. Der Espresso wurde schnell zum Nationalgetränk der Italiener und eroberte auch andere Länder.
Während des Zweiten Weltkriegs kamen viele amerikanische Soldaten nach Europa und lernten den Espresso kennen. Da sie den starken Geschmack des Espressos nicht gewohnt waren, fügten sie heißes Wasser hinzu, um ihn ihrem heimischen Filterkaffee ähnlicher zu machen. So entstand der Americano, der auch nach dem Krieg beliebt blieb. Der Café Americano unterscheidet sich vom Filterkaffee durch einen höheren Koffeingehalt hat und die beliebte Crema.
Heute ist der Americano ein weltweit verbreitetes Getränk, das vor allem von denen geschätzt wird, die einen lang anhaltenden und milden Kaffeegenuss suchen. Mit einem professionellen Kaffeevollautomaten lässt sich der Kaffee Americano einfach und schnell zubereiten, indem man einen Espresso brüht und die gewünschte Menge heißes Wasser hinzugibt.

Wie bereitet man einen Kaffee Americano mit einem professionellen Kaffeevollautomaten zu?

Um einen Kaffee Americano mit einem professionellen Kaffeevollautomaten zuzubereiten, benötigt man:

  

  • Eine Tasse mit einem Fassungsvermögen von mindestens 200 ml

  

  • 15 bis 18 g frisch gemahlenes Kaffeepulver

  

  • 150 bis 180 ml heißes Wasser

  

  • Ein professioneller Kaffeevollautomat mit einer Espresso- und einer Heißwasserfunktion

Darum ist Café Americano ein gute Wahl am Arbeitsplatz

Café Americano ist eine milde Version von Espresso, die weniger Koffein enthält, aber immer noch anregend wirkt. Das kann helfen, die Konzentration und Leistungsfähigkeit zu verbessern, ohne zu nervös oder unruhig zu werden.Mit einem Schuss zusätzlicher Milch, Sahne oder etwas Zucker kann der Kaffee Americano verfeinert werden. Im Original ist der Americano ist eine gesunde und kalorienarme Alternative zu anderen reichhaltigeren Kaffeespezialitäten. Der Kaffee enthält viele Antioxidantien, die gut für das Immunsystem und die Herzgesundheit sind, sowie andere Nährstoffe wie Magnesium, Kalium und B-Vitamine. Aus diesen Gründen kann man sich ruhig ab und zu einen Café Americano am Arbeitsplatz gönnen und die Vorteile dieses aromatischen und belebenden Getränks genießen.

Sichern Sie sich jetzt
Ihr unverbindliches Angebot!
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben

Der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist uns wichtig. Ihre Angaben werden von uns nur erfasst, damit wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen können. Wir geben keine Ihrer Daten weiter. Die Details finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

* Pflichtfelder

Vielen Dank für Ihr Interesse! Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

   OK   

Entschuldigung, da hat etwas nicht geklappt. Bitte versuchen Sie es nocheinmal.

   OK   

Sie haben keine Telefonnummer angegeben. Der telefonische Kontakt ist schnell, unkompliziert und sicher! Wenn Sie wollen, können Sie dies noch nachholen:

   OK   

Jetzt unverbindlich anfragen!

Was bedeutet eigentlich Seizing beim Kaffee?

Warum wir die bessere Lösung haben? Einer der Gründe ist, das Seizing kein Thema bei uns ist.

  

Zum Artikel

Frappuccino: Die kühle Erfrischung für heiße Arbeitstage

Wie Frappucino entstand warum er ideal für den Sommer im Büro ist

  

Zum Artikel

Ristretto: Der kleine Schwarze fürs Büro

Ristretto bedeutet reduziert, man sollte aber eher konzentriert sagen, denn hier gilt: Weniger ist mehr.

  

Zum Artikel

Fermentation: Was ist das und warum ist es gut für deinen Kaffee?

Entdecken Sie die Kunst und Wissenschaft der Fermentation und erfahren Sie, wie sie deinen Kaffee in ein aromatisches und gesundes Geschmackserlebnis verwandeln kann.

  

Zum Artikel

0800 400 442 2